Frühjahrsdrill 18 - Die Kraichgauer Kampfsudler - Landsknechte und Marketenderinnen, die nicht nur mit Schwert und Hellebarde sondern auch mit dem Kochlöffel kämpfen

Direkt zum Seiteninhalt

Frühjahrsdrill 18

Berichte + Bilder > 2018
Traditionell beginnt die Landsknecht-Saison mit dem Frühjahrsdrill, der vom Bund Oberschwäbischer Landsknechte ausgerichtet wird. In diesem Jahr durften wir bereits zum vierten Mal im Museumsdorf Kürnbach bei Bad Schussenried zu Gast sein. Wie immer fanden die rund 450 Aktiven dort besten Bedingungen und ein tolles Ambiente vor. Vor allem das neu errichtete Sanitärgebäude fand großen Beifall. Aber auch die Verpflegung war bestens. Die Hauptleute des BOL hatten sich wieder ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht. Neben den Übungen, die den vielen Neulingen die Befehle und Strukturen in den Fähnlein näherbrachten, war auch die Jagd auf die Silberlingen, die entwendet worden waren, ein neues Erlebnis. Zumal dazu erstmalig die Mitwirkenden in bunt durchgemischten Grüppchen agieren mussten. Für die zahlreichen Besucher des Museumsdorfes war sicherlich die große Schlacht am Sonntag Nachmittag der Höhepunkt. Auch der Wettergott hatte es gut mit uns gemeint und schickte neben strahlendem Sonnenschein nur einige - glücklicherweise - trockene Wolken nach Oberschwaben.
Zurück zum Seiteninhalt