Germersheim - Die Kraichgauer Kampfsudler - Landsknechte und Marketenderinnen, die nicht nur mit Schwert und Hellebarde sondern auch mit dem Kochlöffel kämpfen

Direkt zum Seiteninhalt

Germersheim

Berichte + Bilder > 2017
Zum ersten Mal beim Festungsfest
Alle zwei Jahre begeht die Stadt Germersheim das Festungsfest. Obwohl die Befestigungsanlagen aus dem 19. Jahrhundert stammen, hat sich beim Ludwigstor ein kleiner aber feiner Mittelalterbereich mit Markt und Lagergruppen etabliert. Erstmals durften wir dort auf Einladung der veranstaltenden "Speermächtigen" zu Gast sein. Und zum erstenmal hatte auch Michael seine Töchter überzeugt, die Nacht im Mittelalterzelt zu verbringen. Wie üblich wurden Speisen nach alten Rezepten gekocht: Am Samstag gab es Gebratenen Safranspargel mit einer Hackfleichpastete aus dem Topf. Das Sonntagsmahl bestand aus mittelalterlich gewürzten Spinatlinsen und Würsten. Premiere hatte der neue Waffenständer, den Robert rechtzeitig zum Saisonbeginn fertig gestellt hatte.
Am Samstag fand ein großer Umzug statt, bei dem sich ein bunter Mix aus einigen Mittelaltergruppen, Uniformträger aus vielen Epochen, historischen Militärfahrzeugen, Oldtimern und vielem mehr den Zuschauern präsentierte. Zum Glück erst gegen Abend bei erträglichen Temperaturen. Dafür hatten wir Starkregen am Freitag und drückende Hitze am Sonntag. Alles in allem aber ein gelungenes Wochenende für die Kampfsudler.
Zurück zum Seiteninhalt