Herbstdrill 18 - Die Kraichgauer Kampfsudler - Landsknechte und Marketenderinnen, die nicht nur mit Schwert und Hellebarde sondern auch mit dem Kochlöffel kämpfen

Direkt zum Seiteninhalt

Herbstdrill 18

Berichte + Bilder > 2018
Saisonabschluss im Hessischen
Wie schon im vergangenen Jahr fand auch 2018 der Herbstdrill des BOL in Runkel-Schadeck in der Nähe von Limburg (Lahn) statt. Die Schadecker Landsknechte hatten es sich nicht nehmen lassen, diesen anläßlich ihres 30-jährigen Bestehens auszurichten. In der "Grünen Au" fand sich wiederum eine sattliche Anzahl von Landsknechten und Marketenderinnen aus ganz Europa zusammen, um bei schönem Wetter gemeinsam zu üben. Wenn es auch nachts sehr kalt war und manch einer seinen Augen beim morgendlichen Verlassen des Zeltes angesichts der weißen Wiese nicht traute, so waren die Tagestemperaturen genau richtig zum kämpfen. Immer wieder trafen zwei bunt gewürfelte Haufen mit Spießen, Hellebarden, Büchsen und Kanonen aufeinander um miteinander zu plänkeln. Am Sonntagvormittag ging es auch wieder in den Wald, wo die Gruppen auf engen Wald- und Hohlwegen Gefechte führten. Nach der großen Abschussschlacht am Nachmittag und einem letzten Antreten fuhren dann alle mit großer Vorfreude auf die 2019 kommenden BOL-Events nach Hause.
Zurück zum Seiteninhalt