Oberwesel 18 - Die Kraichgauer Kampfsudler - Landsknechte und Marketenderinnen, die nicht nur mit Schwert und Hellebarde sondern auch mit dem Kochlöffel kämpfen

Direkt zum Seiteninhalt

Oberwesel 18

Berichte + Bilder > 2018
Alle 2 Jahre findet in Oberwesel im romantischen Mittelrheintal am Pfingstwochenende eines der stimmungsvollsten Mittelalterfeste statt: Das Spektakulum. Mit viel Engagement verwandelt sich das Städtchen in die Kulisse für ein buntes Treiben ohne neuzeitliche Straßenschilder und elektrische Beleuchtung.
Wir durften wieder einen großzügigen Lagerplatz am Rheinufer beziehen; dieses Mal ohne Angst vor steigenden Fluten. Zusammen mit anderen Gruppen bildeten wir das "Ritterlager", das nicht nur die per Schiff ankommenden Besucher sondern auch den langsam vorbei fließenden Verkehr auf der B9 auf das Fest locken sollte. Gegen den ebenfalls dicht vorbeirauschenden Bahnverkehr (nachts viele Güterzüge) konnten nur Ohrenstöpsel helfen.
Neben dem täglichen Umzug zur Markteröffnung stand wieder einmal das "Sudeln" im Vordergrund der Aktivitäten. Am Samstag gab es eine Lachspfanne mit Kräuterei, am Sonntag Pilzragout mit Semmel(n)knödeln und am Pfingstmontag einen Gemüseeintopf mit reichlich Spargeln und Würsten. Alles - wie immer - sehr lecker.
Auch das Wetter war einwandfrei, von einigen Schauern am Sonntag abgesehen. Hoffentlich setzt sich dieser Trend in der weiteren Saison durch und erspart uns das Trocknen der Zeltplanen. Auf alle Fälle haben wir uns gliech weider für Oberwesel 2020 angemeldet und freuen uns jetzt schon darauf.
Zurück zum Seiteninhalt